Charlotte… nur alle zwei Wochen…?

Die Frage stelle ich mir gerade. Weil  – klar passiert was. Irgendwas. Wo auch immer. Aber es ist nicht das, worüber ich gern schreiben möchte. Will mir die Dinge ja nicht ausdenken – will sie erleben. Und bisher habe ich das auch alles erlebt. Wirklich…!

Als ich heute mit der Bahn unterwegs war, fiel mir auf, wie viele Menschen den Blick nach UNTEN richten. Sie stehen im Gang, sitzen im Abteil, versperren die Tür oder halten ihr Rad fest – den Blick immer schön nach unten gerichtet. Aufs Telefon…

Die Kommunikation findet Richtung Fußboden statt. Wenn wir nicht aufpassen, schickt uns die Evolution zurück auf die Knie. Mit Kugelgelenk im Daumen. Tja – und da die Kommunikation zwischenmenschlich immer dünner wird – wird`s bei mir immer enger mit dem Beobachten und Wiedergeben.

Ich habe da wirklich lange drüber nachgedacht – ab und zu unterbrochen von Klingeltönen, Messagetönen und einem frustrierten Aufstöhnen, weil das Netz kurz weg war. Unsere Kommunikation verändert sich. Unsere sozialen Bereiche scheinen weniger Raum zu beanspruchen. Es ist so eng in der Bahn, dass ich die Whatapps meiner Nachbarin mitlesen kann. Und die stört das gar nicht. Weil sie es nicht mitkriegt – hat den Blick nach unten auf ihr Smartphone gerichtet, tickert und kichert.

Aber – was soll ich bitte über tickernde, kichernde Studentinnen schreiben…? Außer, dass sie tickern und kichern…? Und da mir das nicht nur heute, sondern unzählige Male in den letzten Monaten passiert ist, werde ich in den ZWEI-WOCHEN-MODUS wechseln. Soll ja weiterhin spannend, lustig, ein bisschen sexy, aufregend oder mystisch  sein.

Und damit meine Charlotte nicht mit einem durchaus wichtigen Abendtermin am Dienstage kollidiert, werde ich sie auf Montag umlegen. Sozusagen ein Charlotte – Start in die beginnende Woche. Wären wir beim 22. Oktober – Montag in zwei Wochen. Weil – heut gilt diese Charlotte ja noch als Charlotte im alten Model. Und vielleicht mach ich mir auch noch Gedanken zur Farbe.

Die Bilder bleiben – versprochen…! Und werden auch immer von mir sein… Und – ich bleibe auch Charlotte. Keine Frage…

 

 

IMG_7915

9 Kommentare zu „Charlotte… nur alle zwei Wochen…?

  1. Liebe Charlotte, das finde ich natürlich schade, seltener von dir zu lesen, aber das Schöne an deinen Geschichten war ja immer, dass es wahre Erlebnisse waren.
    Und das wahre Leben schreibt halt seine Geschichten nicht wie wir möchten 🙂
    Also werde ich auch im Zwei-Wochen-Modus fröhlich weiterlesen.
    Bis dahin, lass es dir gut gehen.
    Deine Tini

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist lieb, Tini, dass du weiterlesen wirst. Ich hab echt mit mir gerungen… zwei Wochen sind eben zwei Wochen …. werde weiter Ohren und Augen weit öffnen …. freu mich aufs Erleben und Drüberschreiben …
      Liebste Grüße
      Charlotte

      Liken

  2. Liebe Charlotte,
    Erlebnisse oder andere Spannende Sachen können ja auch nicht jeden Tag passieren…Wenn du deine 1 Woche opferst um noch mehr Erlebnisse zu erfahren würde ich mich sehr freuen, wenn du auch uns tolle Erlebnisse schreiben könntest wenn mal nicht 2 Wochen auseinander sind…💖 DAS WÜRDE MICH SEHR FREUEN!!! 😊LG Ella

    Liken

  3. Liebe Charlotte. So gerne lese ich deine Berichte über das Verhalten deiner Mitfahrer, ob Jugendiche oder Ältere. Ja, es stimmt, unere Gesellschaft erlebt einen Verhaltenswechsel, auch bei uns. Das e-Telefon nimmt immer mehr einen grösseren Platz im Alltagsleben immer mehrer Leute. Nach der gestrigen Umfrage verbringen die Französinnen am e-Telefon im Durchschnitt 3 Stunden pro Tag, „den Blick immer schön nach unten gerichtet“….Dass du jede zweite Woche einen neuen Bericht schreiben wird, verstehe ich, denn ich weiss, wie Schreiben und Überlegung ziemlich viel Zeit brauchen…Also bis zum 22. Oktober…Bis dahin viel Spass und Erfolg! Liebe regnerische Grüsse.

    Liken

  4. Liebste Charlotte,
    entgegen deiner Fan Gemeinde hoffe ich eher, dass in der Bahn wieder mehr passiert, es bei Deinen wöchentlichen Erlebnissen bleibt und Du deshalb doch jede Woche schreiben musst, denn alle ZWEI Wochen erscheint mir etwas lang, zumal dann die drei auch nicht mehr soweit weg ist . So oder so, abschütteln wirst Du mich als fleißiger Leser jedenfalls nicht so leicht, dazu habe ich mit deinen Geschichten zu viel Spaß.

    Und

    mit Charlotte
    Start in die Woche

    finde ich lustig

    liebe Grüße

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieber Novembermann,
      wenn was passiert, schreibe ich es auf – klar …. ich mag’s doch … das Schreiben, das Gedanken sortieren, offene Enden….
      und da du einer meiner Follower bist – voila – macht’s pling oder dingeldongel oder rüttelt wenn’s was zu lesen gibt….
      Und bis dahin fahre ich einfach mal viel Bahn ….
      Liebe Grüße in den milden Abend aus der Bahn….

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s