Wärmewartehäuschen…

… befinden sich AUF dem Bahnhof. Nicht in der Bahn. Bin also gerade schwer am Ringen mit mir . Gilt ein Wärmewartehäuschen AUF dem Bahnhof  auch noch als Bahnfahren?

Beinahe…  Zumindest im Sinne von „anbahnen“ …

Auf dem Bahnsteig ist es saukalt. Ich muss nur wenige Minuten warten aber dieses Wärmewartehäuschen sieht heimelig aus. Die Wärme kommt von zwei Heizspiralen unterhalb der Decke. Der Raum ist klein und schon sehr warm. Ich sitze in der Ecke und freu mich über die Wärme von oben.

Zwei Männer treten kurz nacheinander ein. Der Jüngere von beiden – sonnenbankbraun, schwarzgefärbtes Wuschelhaar – setzt sich in die andere Ecke und stellt sofort die Frage: was das wohl kosten würde, den ganzen Tag die Heizspiralen laufen zu lassen… Für mich klingt das nach rhetorischer Frage. Der ältere Mann mit Nickelbrille und grauen Locken, steht noch. Er fühlt sich angesprochen. Kann auch eine rhetorische Frage nicht einfach so im Raum stehen lassen. Fachmännisch stellt er fest, dass so ein Ding wohl um die 800 Watt hätte und die S-Bahn, wenn sie den ganzen Tag unterwegs wäre, wohl wesentlich mehr verbrauchen würde.

Aha. Das Argument zieht. Macht den Mann in der Ecke sprachlos. Für einen Moment.

„Da könnt man doch das Bahnfahren kostenlos machen…“

Das wiederum macht den immer noch stehenden Mann sprachlos. Er schaut mich an. Hat mehrere Fragezeichen in den Augen. Ich lächle in mich hinein. Hier wird´s grad spannend.

Jetzt sinniert der sitzende Mann darüber, dass man hier glatt schlafen könne. So schön kuschlig wärs. Dabei fixiert er den stehenden Mann. Tu dir keinen Zwang an, denke ich, für ein Nickerchen reicht die Zeit… Da geht mir auf, was er gerade, wie gesagt hat. Oh. Ich bin zu viel.

Der stehende Mann will sich davonschleichen. Ist ihm irgendwie unheimlich – der sitzende Mann. Der dreht sich derweil eine Zigarette. Dann : so ein Häuschen am See wär toll. So klein, so warm und so viele Fenster…

Aha. Ein Romantiker.

Der stehende Mann hat Schweißperlen auf der Stirn. Liegt´s am Drinnen? Oder an der Gesellschaft?

Da wird mein Zug angesagt und offensichtlich ist es auch seiner. Der stehende Mann nutzt die Gelegenheit zur Flucht. Ich auch….

 

 

IMG_7099

9 Kommentare zu „Wärmewartehäuschen…

  1. Liebe Charlotte. Mir sind lieber die sonnigen warmen Felsen in Cassis am Mittelmeer, auf dene ich in aller Ruhe die Wellchen und die Möwen beobachten kann, ohne von jemand gestört zu werden…Liebe Grüsse

    Liken

    1. Lieber Marseiller, würde ich nicht auf so viele Menschen treffen, gäb‘s meinen Blog nicht … wär doch schade, oder …?!😉
      Liebe Grüße aus der Kälte

      Liken

  2. Na ja, dein Blog ist voller Informationen über das Benehmen der Menschen und endet öfters mit einem geteilten Lächeln, was jeden Leser trösten sollte! Es lebe Charlotte und deren Blog! Liebe Grüsse bei 14 Grad (im Schatten!).

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s